Heute möchte ich euch ein Beispiel von mir erzählen. Gestern Abend hatte ich gewaltige Kopfschmerzen. Sie kamen vom Nacken hoch und entwickelten sich bis zum Abend sehr heftig. Da ich meine Gedanken seit einiger Zeit beobachte, weiß ich, dass ich selbst für meine Schmerzen verantwortlich war oder bin. Tagsüber hatte ich mich mit unangenehmen Dingen beschäftigt, statt mich auf die positiven Dinge zu konzentrieren. Unsere Gefühlswelt ist ständig mit dem Universum verbunden und gibt uns Hinweise ob wir richtig sind. Empfinden wir Freude, Spaß und Liebe sind wir auf dem richtigen Weg. Geht es uns schlecht, sind wir niedergeschlagen, rachsüchtig etc. bekommen wir den Hinweis aus dem Universum was wir nicht wollen! Wie habe ich nun meine Schmerzen geheilt?

Wir wissen: Alles was ich in meinen Gedanken erschaffe, wird sich irgendwann in unserem Leben zeigen. Das Gesetz der Anziehung erfüllt diese Dinge. Da ich mich durch die negative Stimmung tagsüber immer weiter in diese Schmerzen gedacht habe, hat das Gesetz der Anziehung dafür gesorgt, dass ich mehr Schmerzen bekam. Ich habe sie mir ja sozusagen gewünscht! Wie kann ich mich jedoch von solchen Schmerzen gedanklich lösen? Ohne mich ständig drauf zu konzentrieren? Denn konzentriere ich mich auf die Schmerzen, werden sie mehr! Denke ich mir: Nein ich will keine Schmerzen - bin ich ebenso auf die Schmerzen konzentriert und sie werden mehr! So änderte ich meinen Gedankenfluss auf: Es geht mir besser. Ich bin gesund. Ich liebe Gesundheit. Mein Kopf liebt Gesundheit. Jede einzele Zelle meines Körpers weiß wie gesund sie ist. Ich freue mich so sehr, dass ich Gesund bin. Ich werde immer gesünder und glücklicher, weil ich mit dem Universum verbunden bin.

Mittendrin, waren meine Schmerzen wieder im Vordergrund und es war schwierig für mich bei den positiven Gedanken zu bleiben - jedoch ich hab nicht aufgegeben. Von meinen Schmerzen wollte ich mich nicht unterkriegen lassen.

Durch ständiges an Gesundheit denken - hat sich meine Lage verbessert. Bis zu dem Punkt an dem meine Schmerzen wirklich weg waren! Und das alles ohne das ich eine Tablette genommen hatte! Ist das nicht wunderbar?

Ihr seht durch mein Beispiel: Es lohnt sich positiv zu denken! Vergesst nicht die Gedankentipps anzuwenden! Bleibt dabei! Jeden Abend kurz bevor ihr einschlaft und morgens gleich nach dem Aufwachen: Think positive!!!